anzeige

Börsennotizbuch

Ein seriöses, aber lockeres Gespräch über die Börse
Börsennotizbuch random header image

Beiträge von "Februar 2006"

Wo sind die 7,7%, Herr Netzer?

28. Februar, 2006 · 1 Kommentar

Ach, wie ungeschickt die Anleger so häufig agieren! Wir alle erinnern uns an die Werbung für den DIT Euro Bond Total Return Fonds mit Günter Netzer. Das schöne Versprechen von 7,7% im Jahr (die Werbe-Botschaft, versteht sich, war (rechtlich) sauber formuliert – mit einem “bisher”) hat unglaubliche Summen angezogen – die Anlager haben kurzerhand über [...]

Kategorien: Fonds · Sentiment

Ökonomen zum Schmunzeln

27. Februar, 2006 ·

Nun etwas Spaßiges aus der Ökonomie-Welt: lustiger Artikel im Handelsblatt mit einer Sammlung von Anekdoten über Wirtschaftswissenschaftler: Ökonomische Prunksitzung Aber, Spaß beiseite, wenn Sie dies alles nun auch noch auf die Börsenvorhersagen anwenden… Mama Mia…

Kategorien: Allgemein

Das leichte Spiel ist vorbei – Gottfried Heller zur Börsenlage

26. Februar, 2006 · 4 Kommentare

In seiner aktuellsten Veröffentlichung zur Börsenlage vertritt Gottfried Heller eine Postion, die ich für durchaus gerechtfertigt halte und schon (wenigstens zum Teil) geäußert habe. Durch die schon sehr deutlichen Zugewinne der deutschen Aktien seit dem Ende der Baisse (ca. +160%!) steigt natürlich auch das Interesse an dieser Anlageklasse. “Steigen die Aktien – kommt das Publikum; [...]

Kategorien: Analysen · Gesamtmarkt · Inflation · Prognosen

Die Amerikaner haben auch Probleme, aber das Handelsbilanzdefizit ist keines davon

25. Februar, 2006 ·

Immer wieder meckert man über das Handelsbilanzdefizit der USA. Abgesehen von der Tatsache, dass der amerikanische Konsum (für ausländische Importe) ein wirkliches “Nachfrage-Segen” für die ganze Welt ist (Das Handelsbilanzdefizit der USA – die “Muttermilch” für die gesamte Weltwirtschaft), klammert sich die Besorgnis (oder eher die Missgunst?) an halbverstandenen Statistiken. Was mißt denn eigentlich die [...]

Kategorien: Analysen · Wirtschaftsdaten

Die Börsengeschichte – die unzertrennliche Geschichte von Euphorie und Ernüchterung

23. Februar, 2006 ·

Abseits des aktuellen Geschehens wollte ich einfach kurz auf eine sympatische Reihe von Boerse.de über die großen Meilensteine der Börsengeschichte hinweisen. Auffallend, wie häufig es dabei um Krisen, Katastrophen und Crashs geht. Aber, wie Kostolany schon mal sagte, kein Crash, dem nicht ein Boom vorangegangen ist, und kein Boom, der nicht mit einem Krach endet. [...]

Kategorien: Gesamtmarkt · Sentiment · Wirtschaftsdaten · Zinsen

Kurzer Konjunktursteckbrief Deutschland

23. Februar, 2006 ·

Wie steht’s nun um die Wirtschaft Deutschlands und den erhofften Aufschwung? – Wachstum von 1,5% nennt man hierzulande Aufschwung, in den USA eine quasi Rezession!… Ich wollte auf ein paar Charts&Graphs der FAZ hinweisen, die wenigstens einen kompakten Zahlen-Überblick des Status Quo liefern. Die Aussichten (auch in dem entsprechenden Artikel) werden einfach nur zum wiederholten [...]

Kategorien: Ressourcen · Wirtschaftsdaten

Die steigenden Kurse können die Anleger noch nicht zu mehr Investitionen bewegen

21. Februar, 2006 ·

Der übliche Blick auf die monatliche Fonds-Statistik der BVI verrät wieder einmal die mangelde Lust der Deutschen auf Aktien. In Januar sind, BVI zufolge, praktisch keine Netto-Zuflüße zu verzeichnen – Aktienfonds konnten lediglich Mittel in Höhe von 1,3 Mio. Euro netto einsammeln. Eigentlich etwas überraschend. Dafür aber transferieren die offensichtlich mehrheitlich sicherheitsbewußten Anleger über 1,2 [...]

Kategorien: Fonds · Ressourcen · Sentiment · Unternehmen

Versicherer verpassen Aktienboom

21. Februar, 2006 ·

Eine kurze Anmerkung: im Handelsblatt ist heute ein Artikel erschienen, der gut die “verkehrte Welt” der großen institutionellen Anleger illustriert: Die meisten deutschen Lebensversicherer haben den Börsenboom nicht genutzt, um die Verzinsung ihrer Kundengelder zu verbessern. Unternehmen investieren Kundengelder aus Lebensversicherungen trotz Zinsflaute zunehmend in Anleihen. Link: Versicherer verpassen Aktienboom

Kategorien: Gesamtmarkt · Unternehmen

Investitionshandbuch: Ressourcen zu Geld, Zinsen und Inflation

19. Februar, 2006 ·

Die Liquiditätssituation ist einer der entscheidenden Faktoren für die Börse. Der Preis bzw. Verfügbarkeit des Geldes ist natürlich auch für die wirtschaftliche Entwicklung von enormer Bedeutung. Dennoch reagiert die Börse auf Änderungen in der Liquidität sowie in der Richtung der „Kapitalströme“ viel stärker und häufig überraschend. Bei der Analyse der Geldsituation ist natürlich an erster [...]

Kategorien: Analysen · Gesamtmarkt · Inflation · Ressourcen · Sentiment · Wirtschaftsdaten · Zinsen

Bernanke zur Lage der Wirtschaft

19. Februar, 2006 · 2 Kommentare

Na gut, die Rede von dem neuen Fed-Chef Ben Bernanke ist schon einige Tage alt… Aber häufig scheint es mir, dass die Börsianer (die „aktiven“ sowie die „passiven“) viel zu sehr dem – wie ich meine – Irrglauben verfallen, an den Finanzmärkten laufe alles in rasender Geschwindigkeit ab. Es zähle die Sekunde und derjenige habe [...]

Kategorien: Analysen · Gesamtmarkt · Wirtschaftsdaten · Zinsen

Nur zur Erinnerung: die DAX-Prognosen für 2006

18. Februar, 2006 ·

Das Jahr ist bereits etwas fortgeschritten – vielleicht ein guter Zeitpunkt einmal zurückzuschauen, was die Experten und Analysten der großen Finanzinstitute für den DAX in 2006 vorhergesagt haben. Gleich möchte ich sagen, ich will weder gallig klingen noch habe ich vergessen, dass es Februar ist – das Jahr ist noch lang und bestimmt voller Überraschungen [...]

Kategorien: Analysen · Prognosen

Time to put on a happy face

17. Februar, 2006 ·

Ken Fisher rät zu mehr Optimismus. Er – trotz sonstiger Berichte, die verdächtig häufig zu lesen sind, – sieht kein Optimismus am Markt (USA): I’ve been too bullish fort wo years but that has beaten being bearish. I don’t know why global equities didn’t do better than they did last year. Folks are just gloomy, [...]

Kategorien: Analysen · Gesamtmarkt · Sentiment

Kurze Notizen zur Börsensituation, Stimmungslage und andere

17. Februar, 2006 · 4 Kommentare

Ich bin (auch) der Meinung (es ist vielmehr eine Vermutung), dass wir in diesem Jahr (ich glaube eher in der ersten Hälfte) einen deutlicheren Rücksetzer sehen werden, ABER das wird die beste Kaufgelegenheit für die nächsten einigen Jahre sein. Ich erwarte nicht, dass sie allzu groß ausfällt – so im Bereich 10-15%. Das wird auch [...]

Kategorien: Analysen · Gesamtmarkt

Investitionshandbuch: Ressourcen zur Wirtschaftsentwicklung

14. Februar, 2006 ·

Um es gleich vorweg zu sagen: obwohl sich die Börsen- und Wirtschaftsentwicklung natürlich (gegenseitig) beeinflussen, verlaufen sie nicht unbedingt parallel. Diesen Zusammenhang hat André Kostolany einmal bildlich so ausgedrückt: “Das Verhältnis von Börse und Wirtschaft ist wie das eines Mannes auf einem Spaziergang mit seinem Hund. Der Mann geht langsam vorwärts, der Hund rennt vor [...]

Kategorien: Allgemein

Der Ölpreis sinkt etwas – kann es wirklich passieren…

14. Februar, 2006 ·

Der Ölpreis sinkt momentan und notiert auf einem 6-Wochen-Tief bei etwa $60 pro Barrel. Genauere Angaben zu den unterschiedlichen Sorten entnimmt man der Onvista-Meldung von heute: Ein Barrel (159 Liter) der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) kostete am Abend in New York 60,90 US-Dollar. Das waren 94 Cent weniger als zum Handelsschluss am Freitag. Zuletzt [...]

Kategorien: Rohstoffe

Das Handelsbilanzdefizit der USA – die “Muttermilch” für die gesamte Weltwirtschaft

12. Februar, 2006 · 2 Kommentare

Eigentlich wollte ich etwas mehr und ausführlicher über André Kostolany anläßlich seines 100. Jubiläums schreiben. Ich werde es mit Sicherheit nachholen (man soll ja nicht vielzusehr an Kalenderdaten festkleben). Ich wollte aber Kostolany bezüglich des wie es von den Wirtschaftsjournalisten und auch ganz normalen Menschen panikartig als “ausufernd” verschrienen Handelsbilanzdefizits der USA zitieren: “Interessant ist [...]

Kategorien: Gesamtmarkt · Wirtschaftsdaten

Die USA emittieren nach langer Zeit 30-jährige Obligationen

10. Februar, 2006 · 1 Kommentar

Die USA emittieren zum ersten Mal nach längerer Zeit eine 30-jährige Staatsanleihe. Damit wird einerseits der großen Nachfrage für langlaufende Zinspapiere mit hoher Bonität gerecht und andererseits (klugerweise, wie ich finde) ein durchaus günstiges Zinsniveau für die staatliche Finanzierung gesichert. Zu den Hintergründen der Neuauflage der 30-jährigen Obligationen äußerte sich Mr. McLaughlin von der US [...]

Kategorien: Zinsen

Der Bullenmarkt läuft weiter

9. Februar, 2006 ·

Ken Fisher zusammen mit Thomas Grüner kommentieren das Börsengeschehen und die Ausischten für die internationalen Aktienmärkte in einem Interview für Boerse-Online. Ich verfolge Ihre Position schon seit mehreren Jahren und konnte bisher viel “Gescheites” von Ihnen lesen/hören. Bezeichnend ist etwa diese Passage: Fisher: Amerikanische Titel sind billig, und europäische Werte erst recht. Der entscheidende Grund: [...]

Kategorien: Analysen · Gesamtmarkt · Inflation · Prognosen · Sentiment · Zinsen

Randnotiz: Die Börse und die Blogosphäre

9. Februar, 2006 ·

Wirklich einfach als amüsante Beobachtung: über den Tool von Blogpulse Trends habe ich mal die Häufigkeit der Posts bezüglich Aktien und Börse verglichen. Da die deutsche Blogosphäre noch vergleichsweise jung und klein ist, zunächst einmal die Ergebnisse für: “Stocks”, “Nasdaq” und “Dow Jones”: Man kann natürlich keine historische Beobachtungen heranziehen, ich habe auch kein so [...]

Kategorien: Allgemein

Warum nicht auf Greenspan hören?

8. Februar, 2006 ·

Der abgeschiedene US-Notenbank-Präsident Alan Greenspan äußert sich optimistisch für die amerikanische Konjunktur. Seine Zuversicht hatte etwas bremsender Wirkung auf die Bond-Märkte. Wahrscheinlich aber stecken hinter den Aussagen von Greenspan auch seine früheren “Absichten”, den Verlauf der Zinskurve etwas zu normalisieren: denn die Differenz (eher: die fehlende Differenz) zwischen den kurzfristigen und langfristigen Sätzen wird der [...]

Kategorien: Gesamtmarkt · Inflation · Zinsen

Charts of the Week: Money Supply und Wirtschaftswachstum

7. Februar, 2006 ·

Ich habe bereits einige Male die Beziehung zwischen der Liquiditätssituation und der realen Wirtschaftstätigkeit thematisiert. Mein Punkt war und ist, dass sich bei einem Abkühlen der Konjunktur (in den USA) die Liquiditätssituation (noch mehr) verbessern wird. Eine Konjukturabschwächung sollte mit weniger Kapitalakkumulation seitens der Wirtschaft sowie mit niedrigen Zinsen einhergehen – denn die Inflationsrisiken nehmen [...]

Kategorien: Wirtschaftsdaten

Investitionshandbuch

6. Februar, 2006 ·

Ich versuche den Blog sukzessive zu erweitern und habe extra einen Bereich angelegt (Investitionshandbuch), in dem einige grundsätzliche Überlegungen und vor allem eine Auswahl an Ressourcen (noch zu ergänzen), die ich als nützlich und hilfreich erachte, zusammengefaßt werden. Noch wartet die Literatur-Seite auf Realisierung. Nachtrag: Die Literaturseite steht, den Bereich Investitionshandbuch habe ich erstmal vom [...]

Kategorien: Allgemein · Ressourcen

Mit einer traumwanderischen Sicherheit

2. Februar, 2006 ·

Wir bleiben nuch kurz beim Thema Stimmung der deutschen Anleger. Ich möchte mal das Bild mit dem folgenden Beitrag von Thomas Müller von boerse.de vervollständigen. Unter dem passenden Namen “Mit einer traumwanderischen Sicherheit” schildert er das (wie immer) mißglückte Anlageverhalten der (deutschen) Massen. Ich setze die Klammern, weil ich der Überzeugung bin, dass sich nicht [...]

Kategorien: Analysen · Sentiment

Stimmungsindikatoren: Bild-Zeitung und andere

2. Februar, 2006 ·

Nach der Bild-Zeitung-Veröffentlichung gestern (bitte auch die Kommentare beachten), wollte ich nun auf den aktuellen Beitrag von Thomas Grüner in Wallstreet:Online hinweisen, der sich mit dem Thema Anlegersentiment und auch konkret mit dem “Bild-Indikator” beschäftigt…: Achtung – Bild! Auch ein interessanter Beitrag von cognitrend, die Woche für Woche eine Stimmungskurve für die DAX-Anleger ermitteln und [...]

Kategorien: Analysen · Sentiment