anzeige

Börsennotizbuch

Ein seriöses, aber lockeres Gespräch über die Börse
Börsennotizbuch random header image

Tag "makrooekonomie"

Koste, was es wolle…

10. November, 2009 · 2 Kommentare

Nee, nicht am Feiertag, aber am Morgen danach darf ich das posten: Was kostete die Einheit? (Zahl des Tages bei egghat und nüchterne Bilanz beim WirtschaftsWunder). Auch große Summen im Spiel: Die Zentralbanken haben das Schneeballsystem einmal weiter gedreht (Zeitenwende. Mein kurzer Hinweis: Aber im Unterschied zu anderen Schneeballsystemen u.ä. kann den Notenbanken keiner den [...]

Kategorien: Frontpage · Gesamtmarkt

The Great Nominal Spending Crash

5. November, 2009 ·

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte… 5 Worte könnte man trotzdem vorweg schicken: The Great Nominal Spending Crash. Weitere Ausführungen unter dem Link oben (dort sind auch die vielsagenden Blder).

Kategorien: Börsenblogs · Frontpage · Gesamtmarkt

American Apparel und die Kinderarbeit

29. Oktober, 2009 ·

Noch eine interessante Geschichte, die ich beim Pixelökonomen gefunden habe: American Apparel ist in vielen Hinsichten und für viele Menschen ein Vorzeigeunternehmen: Bewusst und medienwirksam verzichtet die Textil-Firma auf Produktionsstandorte in Billiglohnländern, auf sog. Sweat-Shops sowie Kinderarbeit. Die Produkte werden in Los Angeles unter sozialverträglichen und (mehr als) üblichen Bedingungen (für die USA) hergestellt*. Alles [...]

Kategorien: Allgemein · Frontpage · Gesamtmarkt · Wirtschaftsblogs

Psychologie der Preisfindung

26. Oktober, 2009 ·

Psychologie der Preisfindung: “Knappheit macht neugierig – Verkaufsdruck macht skeptisch” (Aktien-Blog.com). Neulich habe ich auch kurz hingewiesen: Die Dollarschwäche ist groß auf den Titelseiten der Finanzpresse. Das könnte wohl für “ein paar Dollargewinne bis Helig Abend” sorgen (weissgarnix). “Als Philosoph hat uns Peter Sloterdijk die fernöstliche Disziplin des Übens wieder näher gebracht. Danke Meister! Als [...]

Kategorien: Börsenblogs · Frontpage · Gelesen · Gesamtmarkt · Wirtschaftsblogs

Globale Ungleichgewichte: Mehr Stimmen

20. Oktober, 2009 ·

Das Thema “globale Ungleichgewichte” haben wir gestern mit einem Zitat und einen kurzen Blick auf die Entwicklung der US-Handelsbilanz angebrochen. Jetzt möchte ich zusätzlichen Lesestoff vorschlagen: Die globalen Ungleichgewichte waren ein zentraler Faktor für die Entstehung der Krise, sagt Fed-Chef Bernanke:   [..] Mr. Bernanke also warned that huge trade imbalances between the United States [...]

Kategorien: Börsenblogs · Frontpage · Gesamtmarkt · Wirtschaftsblogs

“Es fehlt ein deutscher Paul Krugman”

19. Oktober, 2009 ·

Ich dachte auch, die Keynesianer können sich jetzt viel mutiger und fordernder geben. In Deutschland scheint dies aber gar nicht der Fall zu sein. Das Handelsblatt berichtet von einer ziemlich resignierten Stimmung auf der Konferenz der deutschen Keynes-Gesellschaft in Karlsruhe. Deren Vorschläge und Empfehlungen laufen ins Leere, die Position des “Mainstreams” sei einfach zu stark [...]

Kategorien: Frontpage · Gelesen · Mainstream-Media

Joseph Stiglitz: Ein weiteres Konjunkturpaket für die USA muss her!

19. Oktober, 2009 ·

Gerade haben wir die Steuerentlastungsgespräche der Koalitionspartner CDU/FDP erwähnt. Grundsätzliche Überlegung (von “keynsianistischen Beobachtern” und mir): Unabhängig davon, ob im Moment die Haushaltsdefizite steigen bzw. hoch sind, braucht die Konjunktur zusätzlichen Stimulus. Denn die Erholung ist bei weitem nicht da, es gibt lediglich Indikationen für die Verlangsamung bzw. für ein baldiges Ende der Rezession. Das, [...]

Kategorien: Frontpage · Gelesen · Gesamtmarkt · Mainstream-Media

“Nirgendwo rauchende Ruinen” … ?

13. Oktober, 2009 ·

“Irgendwie sieht die Krise anders aus, als man sich eine Krise immer ausgemalt hat: Nirgendwo rauchende Ruinen, auch Massenelend ist nicht von einem Tag auf den anderen ausgebrochen. Womöglich aber sieht eine Krise, auch eine Depression exakt so aus”… Dieses scheinbare Paradoxon dient Robert Misik als Einleitung zu einer Übersicht mehrerer Essays, Artikel und Aufsätze, [...]

Kategorien: Frontpage · Gelesen · Gesamtmarkt · Mainstream-Media · Wirtschaftsblogs

Alternativen zum BIP (2)

25. September, 2009 · 1 Kommentar

Ich meinte schon, dass dies nichts wird… aber nicht weil ich es nicht möchte. Das Thema interessiert mich: Gibt es bessere Alternativen zum BIP als Makroindikator und Richtwert für die Entwicklung einer Wirtschaft? Fabian Lindner befasst sich ausführlicher mit dieser Frage und dem Vorstoß des Präsidenten Sarkozy (!?), eine neue Kennzahl zu etablieren…

Kategorien: Frontpage · Wirtschaftsblogs

Besseres als das BIP?

14. September, 2009 · 3 Kommentare

Viele Ökonomen sagen seit langem, dass das BIP nicht die beste Kennzahl für die Entwicklung und den Wohlstand einer Volkswirtschaft ist. Viel zu grob, viel zu ungenau und vor allem: viel zu wenig wesentliche Aspekte wie Einkommensverteilung, soziale Wohlfahrt etc. berücksichtigend. Es gibt dementsprechend Bemühungen, das BIP durch eine andere, ebenso breite, aber aussagekräftigere Kennzahl [...]

Kategorien: Allgemein · Frontpage · Gelesen · Gesamtmarkt · Wirtschaftsdaten

“Macht die Banken kleiner!”

14. September, 2009 · 2 Kommentare

Heute lese ich wieder bei der ZEIT über die Rettung der HRE: “Wie der Steuerzahler für die dicken Gläubiger der HRE aufkam“. Dies ist leider kein trauriger Einzelfall, sondern die ganz übliche Art und Weise, wie die Banken gerettet werden. Und diese Rettungen verschlingen Milliarden. Das zentrale Argument ist stets: Die Banken können nicht fallen [...]

Kategorien: Frontpage · Gesamtmarkt

Verlieren wir “ein paar” Dakaden?

9. August, 2009 · 1 Kommentar

Seit Anfang der Krise dient Japan als grausiges Beispiel: Nach der zerplatzten Immobilien- und Börsenblase in den 1990er verfiel die japanische Wirtschaft in eine lange Lethargie — Deflation, Dauer-Baisse, anämisches Wachstum. Seitdem sind nunmehr fast 20 Jahre vergangen! Zwei verlorene Dekaden. Droht auch den USA dieses Schicksal? Weissgarnix pickt eine der wohl zahlreichen Analysen hervor, [...]

Kategorien: Frontpage · Gelesen · Gesamtmarkt

Konjunkturuhr EU und Deutschland: Zwischenstand (Mai & Juli 2009)

4. August, 2009 ·

Im Folgenden schauen wir kurz auf die berühmte “Konjunkturuhr” (visuell dargestellte Entwicklung der Konjunktur durch die Phasen Aufschwung, Boom, Abschwung und Rezession). Man kann wirklich empfehlen, sich die Animation anzuschauen und die unterschiedlichen Indikatoren zu beobachten, wie sie durch die Phasen drehen (hier: gegen den Uhrzeigesinn). Selbstverständlich befinden wir uns ziemlich “kompakt” im Rezessionsquadrant. Aber [...]

Kategorien: Frontpage · Gesamtmarkt · Wirtschaftsdaten

Aus dem Archiv: Paradoxe

4. August, 2009 ·

Ein bisschen Abwechslung mit alten Beiträgen. Heute mit ein paar “Paradoxen”: Drei Paradoxe in der Wirtschaft, von Paul Krugman. Selektiven Aufschwung hatten wir. Jetzt selektive Krise? Welche Mauer fiel vor 20 Jahren? Warum gibt es so hohe Unterschiede im Anlageverhalten zwischen den einzelnen Ländern (etwas älter, von 2007 … hm … und die Frage wird [...]

Kategorien: Frontpage · Gelesen · Gesamtmarkt

Die Deflation in Japan meldet sich zurück

4. August, 2009 · 1 Kommentar

Blog Querschüsse widmet wieder einen Beitrag der Wirtschaftsentwicklung in Japan. Das Land ist einerseits (ähnlich wie Deutschland) durch einen massiven Einbruch der Exporte gebeutelt, andererseits konnte sich Japan nie wirklich von der “verlorenen Dekade” und dem persistenten Deflationsdruck erholen. In der Krise meldet sich die Deflation schnell zurück — die Löhne fallen rapide und dürften [...]

Kategorien: Börsenblogs · Finanznews

“Das Ende der Marktgläubigkeit”

18. Juli, 2009 ·

Ein Thema, das deutliche Konturen annimmt: Die Kritik an der überzogenen Marktgläubigkeit von Ökonomen, Politik und Wirtschaftselite. Angeblich soll uns das allzu große Vertrauen in den (regelnden) Marktkräften geradewegs in die Krise geführt haben… Ich werde bald auch ein paar Zeilen dazu schreiben (aber nicht ganz auf dieser Seite der Argumentation). Vorerst — “Material sammeln”: [...]

Kategorien: Finanznews · Wirtschaftsblogs

Nouriel Roubini: Nicht richtig zitiert. Die Rezession soll nicht so bald vorbei sein.

17. Juli, 2009 · 3 Kommentare

Der durch seine akkurate Vorhersage der Immobilien-, Finanz- und Wirtschaftskrise prominent gewordene Wirtschaftsprofessor Nouriel Roubini gibt noch lange keine Entwarnung für die Entwicklung der Wirtschaft. Nouriel Roubini war einer der hartnäckigsten Warner noch vor dem konjunkturellen Zusammenbruch und einer der pessimistischsten Makroökonomen während der letzten 2 Jahre. Entsprechend vernahm die Finanzwelt mit ziemlicher Erleichterung die [...]

Kategorien: Frontpage · Gesamtmarkt · Prognosen

Die Lage am US-Arbeitsmarkt ist noch schlimmer als in der “offiziellen” Statistik ausgewiesen

16. Juli, 2009 ·

Die Lage am US-Arbeitsmarkt ist schwierig. Die Arbeitslosenquote hat sich in wenigen Monaten mehr als verdoppelt. Die “offizielle” Statistik weist im Juni eine für amerikanische Verhältnisse sehr hohe Quote von 9,5% aus Chart zum US-Arbeitsmarkt: Arbeitslosenquote und neu geschaffene Stellen Doch die tatsächliche Situation dürfte sogar noch düsterer sein: In dieser Statistik wird die Zahl [...]

Kategorien: Frontpage · Gelesen · Wirtschaftsdaten

Ökonomenstreit…

24. Juni, 2009 ·

Eine Krise kann häufig — ähnlich wie in so mancher Familie — zu Streitereien führen. In ruhigen Zeiten verträgt man sich irgendwie besser. Wird’s schwieriger, reagiert man sensibler… Und so auch die Ökonomen in Deutschland… Ich bin nicht sicher, inwieweit Sie die Streitereien der Wirtschaftswissenschaftler interessieren, aber momentan ist eine für akademische Kreise hitzige Diskussion [...]

Kategorien: Frontpage · Gesamtmarkt

Paul Krugman: Weiter so und Daumen drücken…

15. Juni, 2009 ·

Heute muss ich mich erstmal wieder einlesen… Daher noch einmal ein bisschen Lesestoff. Wir wollen uns anschauen, was Paul Krugman (immerhin einer der prominentesten Wirtschaftswissenschaftler, Blogger und Kolumnist bei The New York Times und Nobelpreisträger 2008) zur aktuellen Wirtschaftslage zu sagen hat und wie er die Perspektiven einschätzt: Angst vor einem “Verlorenem Jahrzehnt” (“Paul Krugman’s [...]

Kategorien: Frontpage · Gelesen · Gesamtmarkt

Ich sage: Inflation

4. Juni, 2009 · 9 Kommentare

Eine sehr grundsätzliche und wichtige Debatte entzweit die Ökonomen zurzeit. Was sollen wir befürchten: Inflation oder Deflation? Die Frage ist wohl nicht nur akademischer Natur oder aber alleine aus geldpolitischer Sicht interessant. Auch für die Investoren wird die Inflationsentwicklung eine sehr wichtige Rolle spielen. Selbst für die Perspektiven an der Börse scheinen mir die inflationssensiblen [...]

Kategorien: Analysen · Frontpage · Inflation

Jetzt schnell an der Zukunft des Kapitalismus zweifeln…

22. Mai, 2009 · 1 Kommentar

… denn wer weiß in wie vielen Jahren die nächste so gute Gelegenheit kommt… [ Die Lesetipps sind eigentlich ganz gemischt ] Reihe “Die Zukunft des Kapitalismus” — Die nächste Blase schwillt schon an (FAZ). Ist die ZEIT reif für die Post-Wachstums-Ökonomie? (FAZ-Blog “Chaos as usual”). Fürs Protokoll: Ich bin hier eher nicht einverstanden, aber [...]

Kategorien: Frontpage · Gelesen · Gesamtmarkt

Die höhere Sparquote in den USA: Ein dauerhafter Zustand?

11. Mai, 2009 · 10 Kommentare

Im Konjunkturabschwung steigt die Sparneigung in einer Volkswirtschaft. Das ist normal (sozusagen: nach dem Lehrbuch), auch wenn es für den einen oder anderen auf den ersten Blick nicht ganz plausibel klingt (denn im Abschwung haben die Menschen insgesamt wohl weniger Geld? Oder doch?… — Ja, die Durchschnittseinkommen gehen tendenziell etwas zurück, werden aber durch die [...]

Kategorien: Frontpage · Gesamtmarkt

Konjunkturzyklus, zum dritten: Licht am Ende des Tunnels

6. Mai, 2009 · 2 Kommentare

Und noch ein Beitrag zum Thema Konjunkturzyklus (Business Cycle, wie die Amerikaner sagen). In den Lesetipps von gestern habe ich auf den Indikator (geglättete) Erstanträge auf Arbeitslosigkeit (USA) hingewiesen. Diese, so die Untersuchungen, neigen dazu, ihren Hochpunkt kurz vor dem Tief- bzw. Wendepunkt einer Rezession zu erreichen. Dabei lieferten sie, historisch betrachtet, nur sehr wenige [...]

Kategorien: Frontpage · Gesamtmarkt · Wirtschaftsdaten

Paradox der sinkenden Löhne

4. Mai, 2009 · 2 Kommentare

“We’re suffering from the paradox of thrift: saving is a virtue, but when everyone tries to sharply increase saving at the same time, the effect is a depressed economy. We’re suffering from the paradox of deleveraging: reducing debt and cleaning up balance sheets is good, but when everyone tries to sell off assets and pay [...]

Kategorien: Frontpage · Gelesen · Gesamtmarkt