anzeige

Börsennotizbuch

Ein seriöses, aber lockeres Gespräch über die Börse
Börsennotizbuch random header image

Tag "konjunktur"

“Konjunktureinschätzungen aus erster Hand”

15. Dezember, 2009 ·

Die großen Wirtschaftsforschungsinstitute, die Bankenanalysten und die sonstigen Volkswirte schauen auf die Konjunkturentwicklung mit Hilfe zahlreicher Indikatoren, Datenaggregate, Zahlenreihen… Das mögen wissenschaftlich wertvolle Methoden sein, die Unternehmer — vor allem die Mittelständler und die Kleinbetriebe — haben eine ganz andere Sicht auf die Lage. Sie schlagen ihre Auftragsbücher auf, reden mit Kunden und Lieferanten und [...]

Kategorien: Finanznews · Frontpage · Mainstream-Media · Prognosen

Konjunkturuhren: Wo stehen wir im Konjunkturzyklus?

15. Dezember, 2009 ·

Die Wirtschaft entwickelt sich bekanntlich in Konjunkturzyklen. Daher ist eine kreisförmige Darstellung der Phasen, die die Wirtschaft durchläuft, sehr angebracht. Es ist selten (gleichwohl kommt es manchmal vor), dass die Konjunktur das typische kreisförmige Bewegungsmuster verlässt. Die aktuelle Position zu kennen, ist folglich ziemlich hilfreich. Wo stehen wir also im Konjunkturzyklus? Vorgestern habe ich mich [...]

Kategorien: Frontpage · Gesamtmarkt · Ressourcen · Wirtschaftsdaten

Und wieder Wirtschaftsprognosen: Prognostiker-Ranking der FTD

15. Dezember, 2009 ·

Financial Times Deutschland suchte nach den besten Prognostikern fürs vergangene Jahr und fand — speziell auf Deutschland bezogen — die genaueste Vorhersage in Frankreich… Dass die Wirtschaft schrumpfen würde, ahnte fast jeder. Nur ein gutes Dutzend Experten trauten sich allerdings vorherzusagen, dass die Wirtschaftsleistung bei den Deutschen – anders als bei Amerikanern und Franzosen – [...]

Kategorien: Frontpage · Prognosen · Wirtschaftsblogs

Vorsicht bei Wirtschaftsprognosen!

15. Dezember, 2009 ·

Pünktlich zur Veröffentlichung der ifo-Konjunkturprognose (Weltwirtschaft, Deutschland und Wirtschaftsregionen) warnt uns der Blog Schnittpunkt 2012 vor solchen Vorhaben… Die Kommentare sind zum Teil recht unorthodox, aber bei der allgemeinen Betätigung als Hellseher waren auch die etablierten Prognostiker häufig mehr als enttäuschend…

Kategorien: Börsenblogs · Finanznews

ifo Weltwirtschaftsklima und Konjunkturprognose : Rezession überwunden, Aufschwung mühsam

15. Dezember, 2009 · 1 Kommentar

In seiner heute veröffentlichten Konjunkturprognose für die Weltwirtschaft (und die wichtigsten Wirtschaftsregionen) entwirft das Münchener ifo-Institut ein verhalten optimistisches Szenario. Ich würde es mit dem Satz zusammenfassen: Die Rezession ist überwunden, der Aufschwung wird aber langsam und mühsam vorankommen. Insbesondere in Asien wird eine hohe Wirtschaftsdynamik prognostiziert, die positive Impulse an die benachbarten Regionen sowie [...]

Kategorien: Frontpage · Gesamtmarkt · Prognosen · Research

Fidelity Investment sieht die Konjunktur in der “Überhitzungsphase”?

13. Dezember, 2009 · 1 Kommentar

Ich musste zwei Mal auf das Datum schauen, aber tatsächlich — dort steht Oktober 2009. Also nicht so alt. Doch die dazugehörige Grafik sowie große Teile der Kommentare kommen mir vor wie aus einem ganz anderen Jahr. Im sog. Trevor Greethams Mischpult veröffentlicht einer der größten Fondsanbieter und -verwalter weltweit, Fidelity Investments, (hier die Oktober-Ausgabe, [...]

Kategorien: Frontpage · Gelesen · Gesamtmarkt · Research

Jim Rogers: Die Probleme werden größer

12. Dezember, 2009 ·

Wem ein bearisher Mac Faber nicht genügt, der kann sich die nicht weniger bearishe Einschätzung von Jim Rogers anschauen: [ Klick auf die Grafik führt zur Video-Seite bei The Big Picture ]

Kategorien: Frontpage · Gesamtmarkt

Verbrauchervertrauen und Eizelhandelsumsätze (USA): Beides in die richtige Richtung

11. Dezember, 2009 ·

Die Märkte können heute aufatmen, denn die beiden wichtigen Konjunkturindikatoren — das Verbrauchervertrauen der Uni Michigan und die Einzelhandelsumsätze – mehr als erwartet gestiegen sind. Insbesondere das Konsumentenvertrauen hat positiv überrascht. Zwar ist es ohne Frage so, dass beide Indikatoren ziemlich weit von den Niveaus einer halbwegs gut laufenden Konjunktur entfernt sind, aber “auf relativer [...]

Kategorien: Börsenblogs · Frontpage · Gesamtmarkt · Research · Sentiment · Wirtschaftsdaten

Bruttoinlandsprodukt in der EU um 0,3 Prozent gestiegen

11. Dezember, 2009 ·

Das Bruttoinlandsprodukt in der Europäischen Union (EU-27) ist nach Angaben von Eurostat im 3. Quartal 2009 um 0,3% gestiegen. In der Eurozone (EU-16) ist das BIP um 0,4% gestiegen (beides zum Vorjahresquartal). Im Vergleich zum dritten Quartal 2008 ist das saisonbereinigte BIP in der Eurozone um 4,1% und in der EU27 um 4,3% gesunken, nach [...]

Kategorien: Finanznews · Frontpage · Research

Erzeugung im Produzierenden Gewerbe Deutschland: Im Oktober auch rückläufig

10. Dezember, 2009 ·

Das Statistische Bundesamt meldet vorläufige Zahlen zur Entwicklung des deutschen Produzierenden Gewerbe. Demnach sind die konjunkturellen Schwierigkeiten noch bei weitem nicht überwunden. Die Produktion sank im Oktober 2009 um 1,8%: Die Erzeugung im Produzierenden Gewerbe nahm im Oktober vorläufigen Angaben zufolge preis- und saisonbereinigt um 1,8 % ab. Im Vormonat hatte sie aufwärts revidiert um [...]

Kategorien: Finanznews · Research

Kein “New Normal”

8. Dezember, 2009 · 4 Kommentare

“New Normal” ist zu etwas wie der neuen Devise an den Finanzmärkten geworden. “Der neue Normalzustand” soll sich demnach durch niedrigeres Wachstum, weniger Konsum, höhere Arbeitslosigkeit, möglicherweise höhere Sparquote der Privathaushalte, entsprechend durch magere Renditen und sehr mäßige Aktiengewinnen charakterisieren. Der entscheidende Punkt ist es, dass die Wirtschaft nach der Krise eben nicht wie früher [...]

Kategorien: Frontpage · Gelesen · Gesamtmarkt

Auftragseingänge der deutschen Industrie: Noch nicht überzeugend

8. Dezember, 2009 ·

Die Auftragseingänge der deutschen Industrie haben sich in den letzten Monaten spürbar verbessert. Trotzdem verharren sie immer noch unter den Vorjahresständen und schwächeln. Die Besserung spielt sich nur auf “relativer Basis” ab. Zuletzt konnte man keine positive Dynamik sehen: Die Auftragseingänge in der Industrie sind vorläufigen Angaben zufolge im Oktober preis- und saisonbereinigt um 2,1 [...]

Kategorien: Finanznews · Mainstream-Media · Wirtschaftsdaten

Erstanträge USA: Unter 500.000 (Chart)

26. November, 2009 ·

Die Erstanträge auf Arbeitslosenunterstützung in den USA sind diese Woche unter 500.000 gefallen. Zuletzt waren sie unter dieser Marke ganz kurz in der ersten Woche 2009 (wohl feiertagsbedingt) und sonst eigentlich im November 2008. Auch der 4-Wochen-Durchschnitt ist den letzten Angaben zufolge unter 500.000 getaucht. Alles in allem, wie man im unteren Chart deutlich erkennt, [...]

Kategorien: Frontpage · Wirtschaftsdaten

Makroökonomische Daten: Ein feines Tool

25. November, 2009 ·

Ohne viele Worte, vielleicht nur mit dem Hinweis, sich die Erklärungen und die historischen Charts, die sich hinter den Buttons “Historical Details” verbergen, anzuschauen. Es handelt sich um eine interaktive Grafik (unten nur Screenshot). So zum Beispiel zeigt der Zins-Indikator (Interest Rates) die Zins-Differenz zwischen den 10-jährigen US-Trasuries und 3-monatigen T-Bills (d.h. steht für die [...]

Kategorien: Frontpage · Research · Ressourcen · Wirtschaftsdaten

UK-BIP: Revision nach oben

25. November, 2009 ·

Heute schrieb ich über die Revision der Wachstumsrate des US-BIP (0,7 Prozentpunkte nach unten). Jetzt erfahren wird, dass auch das britische BIP revidiert wird. Nach oben. Aber nur unwesentlich. Die erste Schätzung des UK-BIP lautete -0,4%, die neue: -0,3%. Ganz richtig: mit Minuszeichen. Die britische Wirtschaft enttäuschte ziemlich im 3. Quartal und blieb nach wie [...]

Kategorien: Finanznews · Frontpage · Gesamtmarkt · Research · Wirtschaftsdaten

Immobilienpreise USA: Insgesamt Plus, aber viele Regionen rutschen ins Minus

25. November, 2009 · 1 Kommentar

Gestern gab es einige wichtige Makrodaten… Als erstes möchte ich den Chart des wohl besten Indikators der Preisentwicklung am US-Immobilienmarkt nachreichen (Daten für September): [ Klick auf die Grafik für die größere und interaktive Darstellung ] Die US-Immobilienpreise sind im September im Schnitt um 0,3% und 0,4% zum Vormonat gestiegen (es gibt zwei große Durchschnitte, [...]

Kategorien: Frontpage · Gesamtmarkt · Research · Wirtschaftsdaten

Roubini: U-förmige Erhoung in den USA

24. November, 2009 ·

Neue Ausgabe des RGE Global Economic Outlook: Nach der scharfen Rezession werden die USA eine langsame, U-förmige Konjunkturerholung erleben. Das zurückgekehrte Wachstum im 3. Quartal wurde lediglich durch die staatliche Intervention erzielt. Der Weg zu einer nachhaltigen Expansion aus eigener Kraft wird lang und schwierig. Das Dokument leider nur mit Abo.

Kategorien: Finanznews · Research

Ermutigend: ifo-Geschäftsklimaindex erneut gestiegen

24. November, 2009 ·

Der ifo-Geschäftsklimaindex ist im November 2009 deutlich gestiegen. Das Geschäftsklima in Deutschland verbessert sich demnach zum 8. Mal in Folge und bestätigt den Trend der konjunkturellen Erholung. Im November kletterte der Index um 1,9 Zähler auf 93,9. Beide Komponenten — Beurteilung der aktuellen Lage und Geschäftserwartungen – legten zu (Mehr: ifo Institut, Pressemitteilung). Nach diesem [...]

Kategorien: Frontpage · Gesamtmarkt · Research · Wirtschaftsdaten

Einkaufsmanagerindex Europa: Ende der Rezession bestätigt, die Auftragseingänge lassen aber etwas nach

23. November, 2009 ·

Die Nachrichten sind an sich positiv, aber es gibt auch Wermutstropfen: Der Einkaufsmanagerindex von Markit ist im November wieder gestiegen und hält sich zum zweiten Monat in Folge über die Marke von 50 Punkten. Der Anstieg fiel etwas stärker als erwartet aus: der Overall-Index legte um 1 Punkt auf 53 Punkte zu. Dies deutet darauf [...]

Kategorien: Gesamtmarkt · Research · Wirtschaftsdaten

Obama warnt vor einem “Double-Dip”

19. November, 2009 ·

US-Präsident Obama ist mit der Entwicklung der US-Wirtschaft nicht zufrieden. Er will die besorgniserregenden Defizite schon reduzieren (sein “Budget-Chef” sprach von Reduzierung auf 3% des BIP in 5 Jahren), ist sich aber sehr wohl bewusst, dass ohne staatliche Ausgaben die Konjunktur sehr schnell zurück in die Rezession verfallen kann (mehr: FT). Der Versuch, die Haushaltsdefizite [...]

Kategorien: Frontpage · Gesamtmarkt · Mainstream-Media

OECD: Das Wachstum ist da, aber noch nicht stark genug, um die Arbeitslosigkeit schnell abzubauen

19. November, 2009 ·

Die OECD (Organisation for Economic Co-Operation and Development) veröffentlicht heute ihren Wirtschaftsbericht OECD Economic Outlook. Die Schlüsselaussage: Das Wachstums ist da, aber leider noch zu schwach, um einen schnellen Abbau der Arbeitslosigkeit (insb. in den USA und Westeuropa) erwarten zu können. In den USA soll die Arbeitslosenquote noch bis in der ersten Jahreshälfte 2010 steigen, [...]

Kategorien: Frontpage · Gesamtmarkt · Prognosen · Research · Ressourcen

US-Raffinerien unausgelastet wie noch nie

19. November, 2009 ·

Was kein gutes Zeichen für die US-Wirtschaft ist, ist auch kein gutes Zeichen für die Ölpreisentwicklung: Die Raffinerien in den USA sind in diesem November so wenig ausgelastet wie noch nie seit Beginn der systematischen Aufzeichnungen in 1990. Die Kapazitätsauslastung ist auf ca. 80% gefallen, was auf die schwache US-Nachfrage zurückgeführt wird. Die USA verbrauchen [...]

Kategorien: Frontpage · Rohstoffe

Die US-Inflation zieht wieder leicht an (es sind good news)

18. November, 2009 ·

Die US-Inflation steigt wieder leicht und zwar etwas mehr als erwartet. Die Verbraucherpreise in den Vereinigten Staaten sind im Oktober um 0,3% zum Vormonat gestiegen. Zum Vorjahresmonat werden aber immer noch -0,2% ausgewiesen. Die Kerninflationsrate steig um 0,2% zum Vormonat und um 1,7% zum Vorjahresmonat. Die etwas höheren Inflationszahlen kamen durch einen etwas stärkeren Anstieg [...]

Kategorien: Frontpage · Inflation · Wirtschaftsdaten

Die US-Baubeginne fallen stark im Oktober

18. November, 2009 ·

Die Baubeginne in den USA sind im Oktober 2009 stärker gefallen als erwartet. Privately-owned housing starts in October were at a seasonally adjusted annual rate of 529,000. This is 10.6 percent (±8.7%) below the revised September estimate of 592,000 and is 30.7 percent (±8.3%) below the October 2008 rate of 763,000. Single-family housing starts in [...]

Kategorien: Frontpage · Wirtschaftsdaten

Goldman-Sachs-Chefvolkswirt: Schwaches Wachstums, anfälliges Immobilienmarkt, aber günstige Aktien

18. November, 2009 ·

Der Chefvolkswirt von Goldman Sachs, Jan Hatzius, prognostiziert schwaches Wachstum in den USA — vor allem, weil es lange dauern wird, bis der US-Konsument wieder für ausreichende Nachfrage sorgt. Der Immobilienmarkt soll außerdem vor weiteren Herausforderungen stehen. Insgesamt konnte sich die Wirtschaft nur dank der staatlichen Konjunkturprogramme stabilisieren. Sollten die Letzteren bald auslaufen, wird die [...]

Kategorien: Gesamtmarkt · Mainstream-Media