anzeige

Börsennotizbuch

Ein seriöses, aber lockeres Gespräch über die Börse
Börsennotizbuch random header image

Tag "Unternehmen"

Interessant – weniger Firmengründer wegen des Aufschwungs

15. Juni, 2007 · 1 Kommentar

Eine interessante Entwicklung (ob sie typisch deutsch ist?): Der Wirtschaftsaufschwung bremst laut einer neuen Studie die Gründung von Technologiefirmen direkt aus Hochschulprojekten. Im Schnitt der Jahre 2005 und 2006 sank der Anteil von Ausgründungen an allen Jungfirmen auf zwölf Prozent. Im Jahr 2004 waren dies noch 14 Prozent aller Gründungen gewesen, 2003 sogar 18 Prozent. [...]

Kategorien: Gelesen · Unternehmen

Daimler trennt sich von Chrysler

14. Mai, 2007 · 2 Kommentare

Die Spekulation darüber, dass Daimler sich von Chrysler trennen kann/will, ist schon seit Langem. Das war eigentlich die “größte” spekulative Phantasie in den letzten Jahren, die sich neulich von Monat zu Monat verstärkte. Noch auf der Hauptversammlung waren die ersten klaren Worte zu vernehmen. Jetzt wird es offiziell: Daimler verkauft Chrysler an den Finanzinvestor Cerberus. [...]

Kategorien: Frontpage · Unternehmen

Noch einmal: Was die Märkte antreibt

7. Mai, 2007 ·

Ganz kurz noch einmal – was die Märkte antreibt ist “verhaltenes” Sentiment und günstiges Geld im Verhältnis zur Rentabilität der Unternehmen. In einem aktuellen Artikel beschreibt dies Caleb Sevian so: There are further signs pointing to prolonged market strength in the coming months. First of all, my own contrarian view is that nervous investors paying [...]

Kategorien: Frontpage · Gesamtmarkt

Investitionsausgaben der Unternehmen sind schwach, aber wie wirkt sich das auf die Aktien aus?

2. April, 2007 · 1 Kommentar

Die Investitionsausgaben der Unternehmen sind schwach im ganzen Aufschwungzyklus geblieben. Aber welche Implikationen dürfte dies auf die AKtienkurse haben. Nicht unbedingt negative.

Kategorien: Frontpage · Gesamtmarkt · Unternehmen

Unternehmenskredite 2006 deutlich gestiegen

18. Januar, 2007 · 2 Kommentare

Es fängt hoffentlich langsam an, was ich erwartet und hier beschrieben habe – die zweite Phase dieses Aufschwungs (hier erstmal die Wirtschaft gemeint) wird wahrscheinlich von einer Intensivierung der Investitions- und Expansionstätigkeit der Unternehmen getragen. Diese haben 2006 endlich mal ordentlich Kredite aufgenommen und schmieden offensichtlich mehr Expansionspläne: Deutsche Unternehmen haben 2006 so viele Kredite [...]

Kategorien: Frontpage · Gesamtmarkt · Unternehmen

Ziemlich coole interaktive Branchen-Darstellung

15. Januar, 2007 ·

Bei nytimes.com kann man eine ziemlich coole graphische Darstellung der Branchentrends aufrufen (Screenshot unten). Die einzelnen Branchen werden in unterschiedlichen Zeitfenster nach der Aktienentwicklung dargestellt. So lassen sich die kurzfristigen (Tag, Woche, Monat, Quartal) gegen die langfristigen (Jahr ist Maximum) Über- und Unter-Performer visuell schnell ausmachen. NYT: Sector Snapshot

Kategorien: Frontpage · Ressourcen · Unternehmen

Finanz-Investoren kaufen sich bei Linde ein

7. November, 2006 ·

“Der Industriekonzern Linde AG (ISIN DE0006483001 / WKN 648300) gab am späten Sonntag bekannt, dass er seine Gabelstaplersparte KION Group für 4 Mrd. Euro an ein Konsortium bestehend aus den Finanzinvestoren Kohlberg Kravis Roberts & Co. (KKR) und Goldman Sachs Capital Partners veräußert hat”. Onvista.de: Linde veräußert Gabelstaplersparte KION Group an KKR und Goldman Sachs [...]

Kategorien: Fonds · Unternehmen

Die Unternehmen sparen weiter?

9. Oktober, 2006 · 4 Kommentare

Was mich bis zuletzt von der gesunden Verfassung des Marktes überzeugte, war (hier des öfteren angesprochen) das vergleichsweise vernünftige „kaufmännische“ Verhalten der meisten börsennotierten Unternehmen. Natürlich ist dieses Feld schier unübersichtlich, aber ein grundsätzliches Fehlen von größeren Visionen, finanziellen oder Business-Abenteuern, ist meiner Meinung nach schon auszumachen. Der überwiegende Tenor noch seit den Zeiten der [...]

Kategorien: Allgemein · Unternehmen

Gottfried Heller: Freundlicher Börsenherbst

23. September, 2006 · 1 Kommentar

Gottfried Heller konstatiert in seiner neuesten Kolumne in der Welt (Freundlicher Börsenherbst) ein günstiges Aktienklima. Seine Darstellung ist praktisch in zwei Teilen so nach dem Motto „Eine gute und eine schlechte Nachricht“ gegliedert. Welche wollen Sie als erstes hören? Die schlechte? Das Ende des Immobilienbooms, die (immer noch) hohen Rohstoffpreise (hier sollte man auch der [...]

Kategorien: Allgemein · Analysen · Gesamtmarkt · Inflation · Rohstoffe · Unternehmen · Wirtschaftsdaten · Zinsen

Die Ertragskraft deutscher Unternehmen

28. August, 2006 · 2 Kommentare

Schöne Auflistung der Ertragskraft deutscher börsennotierter Unternehmen im Handelsblatt: SAP schlägt alle anderen Konzerne Die im Artikel „angehängte“ Tabelle bietet die Möglichkeit, die Unternehmen nach diversen Kriterien zu sortieren und zu vergleichen. Etwas „erstaunlich“ klingt für mich aber der letzte Punkt des Fazits im Artikel: Kleine Könner: Als riskant geltende kleinere Technologiefirmen aus dem TecDax [...]

Kategorien: Allgemein · Gesamtmarkt · Unternehmen · Wirtschaftsdaten

Versicherer noch an der Seitenlinie?

13. Juli, 2006 · 1 Kommentar

Woher die zukünftige Nachfrage nach Aktien wohl kommen wird? – Die Versicherer suchen nach Anlagealternativen. Bis jetzt sind sie ausschließlich im Bereich der Festverzinslichen engagiert – und dies bei den weltweit vorherrschenden niedrigen Zinsen. Dieses Engagement hat – natürlich – gleichzeitig die Zinsen, insbesondere am langen Ende, niedrig gehalten. Mittlerweile sind am Kapitalmarkt Anleihe-Renditen deutlicher [...]

Kategorien: Fonds · Unternehmen

Max Otte skizziert seine Meinung zu den größten US-Börsenwerten

8. April, 2006 ·

Prof. Dr. Max Otte stellt kurz seine Meinung zu den größten amerikanischen Börsenwerten, den sogenannten Stars der 80er und 90er vor: Müde Giganten… (auf Boerse.de) Ich habe seine Analysen – die ich bis heute lesen konnte – für grundsolide gehalten, aber dies ist auch mein – gefühlsmäßigen – Einwand gegen sie: “zu solide” (!)… Doch [...]

Kategorien: Analysen · Unternehmen

Die Internetschwergewichte Google, eBay und Yahoo! aus der Börsenperspektive von Max Otte

19. März, 2006 ·

Max Otte stellt bei boerse.de die Internetschwergewichte Google, eBay und Yahoo! aus der Börsenperspektive vor. Ich habe seit längerem seine Kolumnen gelesen und, obwohl unsere Einschätzungen nicht selten auseinandergehen, schätze ich seinen fundamentalen und durchdachten Ansatz. Aus ihm spricht eine ganze Menge Erfahrung und seine Analysen haben gutes Fundament. Das Übrige ist Geschmacks- oder auch [...]

Kategorien: Unternehmen

Die Riskiken sind noch außerhalb der Börse

27. November, 2005 ·

Am Anfang dieses Jahres habe ich mir folgendes notiert: Ich erwarte starkes Anziehen der Kurse, denn alles spricht für Unterbewertung, stabile technische Verfassung des Marktes und zudem noch stabile wirtschaftliche Entwicklung (international und daher auch für die deutschen Unternehmen, die bereits seit langem breit international aufgestellt sind und daher nicht (mehr) so stark von der [...]

Kategorien: Analysen · Gesamtmarkt · Prognosen · Sentiment · Unternehmen · Wirtschaftsdaten · Zinsen

Euphorie und Enttäuschung

16. November, 2005 · 3 Kommentare

Die Geschichte der Börse ist Geschichte von Euphorie und Enttäuschung, von großen Erwartungen und Ernüchterung. Im Moment kann ich bei bestem Willen keine Begeistrung nach neuen Ideen, Geschäften o.ä. feststellen. Wenn ich die Menschen ein bisschen kenne, ist dadraußen keine Atmosphäre von Optimismus (geschweige denn ungerechtfertigtem) oder Unvernünftigkeit. Ich denke, auf diesem Grund stehen die [...]

Kategorien: Allgemein · Analysen · Gesamtmarkt · Sentiment · Unternehmen

DAX-Unternehmen schreiben Rekordjahr

14. November, 2005 ·

Diese Entwicklungen werden nicht lange von den Aktienmärkten so wenig berücksichtigt bleiben. Die DAX-Unternehmen haben sich längts international aufgestellt und profitieren von Boom-Regionen weltweit. Sie hängen immer weniger von der deutschen Binnenkonjunktur ab (abgesehen davon, dass sich diese auch etwas zu beleben scheint), obwohl sie gern stark mit de Stand der deutschen Wirtschaft und Gefühlslage [...]

Kategorien: Allgemein