anzeige

Börsennotizbuch

Ein seriöses, aber lockeres Gespräch über die Börse
Börsennotizbuch random header image

Kategorie "Frontpage"

“Eile mit Weile!”

24. Juni, 2010 ·

In Sachen Reduzierung der Staatsschulden sind die europäischen Regierungen gut beraten, der altrömischen Empfehlung zu folgen: Festina lente — Eile mit Weile (FT). “[...] it’s a bad sign that Germans still think of this as a made-in-America crisis” (Paul Krugman/NYT) Vorschau auf die Analystenerwartungen für Q2 2010 (Market Beat). Die Private Equity Firmen haben viel [...]

Kategorien: Frontpage · Gelesen · Gesamtmarkt

Komfortable Illusionen

23. Juni, 2010 ·

Zeit, wieder mal etwas zu schreiben … vorerst ein paar Leseempfehlungen: Thomas Strobl hat einige kluge Gedanken zu Kredit und Liquidität aus den 30er Jahren wieder entdeckt – “Die komfortable Illusion der Liquidität” (weissgarnix). Differenziertere Sicht auf die chinesische Währungspolitik: “Bei glaubhaft festen Wechselkursen ist der Interventionsbedarf offenbar geringer als bei einem “managed float“. Wenn [...]

Kategorien: Börsenblogs · Frontpage · Gelesen · Gesamtmarkt · Wirtschaftsblogs

Wären die USA ein Unternehmen, so könnte dieses die aktuelle Schuldenlast locker tragen

26. Mai, 2010 ·

“The U.S. still has $150 trillion in assets and more than $15 trillion in annual output. A company of that size could easily afford to carry $10 trillion in debt”. Brian S. Wesbury und Robert Stein finden, dass der Pessimismus an den Kapitalmärkten momentan völlig übertrieben ist, Forbes  

Kategorien: Frontpage · Gelesen · Gesamtmarkt

Deutsche 10-jährige Anleihen auf 2,76%

19. Mai, 2010 · 4 Kommentare

Ist das nicht ein kleiner Wahnsinn? — Der Euro-Bund-Future notiert bei den ungesehenen 127,4 Punkten, was die Rendite der 10-jährigen Bundesanleihen auf ca. 2,7% drückt. Die Umlaufrendite befindet sich aktuell auch nahe dem historischen Tief — dieser wurde vor lediglich 2 Wochen markiert. Die durchschnittliche Rendite aller im Umlauf befindlichen, inländischen festverzinslichen Wertpapiere (Anleihen) erster [...]

Kategorien: Frontpage · Zinsen

Währungsschwächen

19. Mai, 2010 ·

Wenn wir über Dollar und Euro, also die beiden größten Währungsräume der Welt, sprechen, sind die Möglichkeiten der entsprechenden Regierungen und Notenbanken, den Außenwert “künstlich” auf- oder abzuwerten, in der Praxis etwas beschränkt. Das heißt, die Letzteren besitzen schon die entscheidenden Instrumente, um den Wechselkurs zu bestimmen, aber sie werden in der Regel die drastischen [...]

Kategorien: Börsenblogs · Frontpage · Gesamtmarkt · Mainstream-Media · Währungen · Wirtschaftsblogs

“Koste, was es wolle”

10. Mai, 2010 ·

“The important point to all these agreed elements today is that we will defend the euro whatever it takes”. Aus dem Statement von President Barroso zum vereinbarten Rettungsschirm für die Eurozone, Transkirpt [PDF] Ich würde sagen, so knapp kann man die wichtigste Message des heutigen Tages zusammenfassen. Und ein wichtiger Garant, dass dies auch keine [...]

Kategorien: Frontpage · Gesamtmarkt

Find the real enemy: PowerPoint!

7. Mai, 2010 · 1 Kommentar

“When we understand that slide, we’ll have won the war,” … bemerkte General McChrystal trocken bei einer PowerPoint-Präsentation der amerikanischen Militärstrategie in Afghanistan, NYT Die fragliche Folie sieht man unter dem Link oben … und kann die spontane Reaktion des Generals nur gut verstehen…  

Kategorien: Allgemein · Frontpage

Panik greift um sich. Positive Meldungen werden ausgeblendet

7. Mai, 2010 ·

Das Marktgeschehen sieht aus nach Panik. Offenbar führen ein Liquiditätssqueez und die wohl zerrütteten Nerven der Investoren zum kräftigen Nachfrageausfall. Der Dax stürzt unter 5.700 Punkte, Wall Street rutscht auch gleich zur Eröffnung ins Minus, was nach den gestrigen Verlusten überhaupt kein gutes Zeichen ist. Dabei gibt es heute gute Zahlen vom US-Arbeitsmarkt. Der Monatsbericht [...]

Kategorien: Frontpage · Gesamtmarkt · Wirtschaftsdaten

Blog Links: Was ist los?

7. Mai, 2010 ·

Viele unterschiedliche Themen bewegen die Märkte und die Blogger — darunter selbstverständlich der heftige Kursrutsch gestern an der Wall Street, die Griechenlandkrise, die Wahlen in Großbritannien… Wie kann man ein guter Europäer sein (Ökonomenstimme). “Zusammengefasst – und etwas vereinfacht – ist die Lage nun so: Der Bailout von Griechenland hat im Grunde gezeigt, dass sich [...]

Kategorien: Frontpage · Gelesen · Gesamtmarkt

Grafik: Die Schulden der Problemländer in der EU

7. Mai, 2010 ·

Eine sehr schöne Grafik in der New York Times visualisiert, wer wie viel von den Staatsanleihen von Griechenland, Portugal, Spanien, Irland und Italien hält: Europe’s Web of Debt. Zum Beispiel sind die größten Gläubiger Griechenlands — mit den Gläubigerländer sind die jeweiligen Banken des Landes gemeint: (NYT rechnet in Dollars um, die Schulden sind aber [...]

Kategorien: Frontpage · Gesamtmarkt

Wo war bloß das “Plunge Protection Team”?

7. Mai, 2010 ·

Was war denn das für einen Tag gestern? Der Dow Jones verliert in der Spitze plötzlich knapp 1000 Punkte (ca. 10%). Für eine halbe Stunde scheinen die führenden Börsenindizes ins Bodenlosen zu stürzen. Wo war bloß das ominöse “Plunge Protection Team“, das in solchen Situationen die Kurse stützen soll? Oder waren die Jungs doch da [...]

Kategorien: Frontpage · Gesamtmarkt

EZB in “Crisis Mode”?

6. Mai, 2010 ·

Die Europäische Zentralbank beläßt die Zinsen unverändert bei 1 Prozent: At today’s meeting, which was held in Lisbon, the Governing Council of the ECB decided that the interest rate on the main refinancing operations and the interest rates on the marginal lending facility and the deposit facility will remain unchanged at 1.00%, 1.75% and 0.25% [...]

Kategorien: Frontpage · Gesamtmarkt · Mainstream-Media · Zinsen

Bund-Future auf historischen Hochs

6. Mai, 2010 · 1 Kommentar

Vor einer Woche hat ein Leser kommentiert, es gäbe “große Wetten auf Inflation”. Ich erwiderte erstaunt: Wo, bitte, sehen Sie Wetten auf die Inflation? Denn das, was ich sehe, ist schlicht das Gegenteil: Ein Bund-Future, der über 126 Punkte steigt, ergo Zinsen der 10-jährigen Bundesanleihen runter auf 2,8% … eine Umlaufrendite unter 2,5%. Allesamt historische [...]

Kategorien: Frontpage · Gesamtmarkt · Zinsen

Blogger-Sentiment: Eines fehlt immer mehr — Optimisten.

4. Mai, 2010 · 1 Kommentar

Die Bullen fliehen: Kurzfristig breitet sich Pessimismus aus, mittelfristig schwindet die gute Stimmung zusehends. Nach der letzten turbulenten Woche hat sich die Stimmung unter den deutschen Börsenbloggern deutlich eingetrübt. Der kurzfristige Sentimentindex sinkt auf die recht bearishen -25 Punkte und signalisiert Erwartung einer Fortsetzung der Korrektur. Die Verunsicherung der Teilnehmer kann man ebenso an der [...]

Kategorien: Frontpage · Sentiment

Das Öl steht hoch trotz “guter Versorgung”

4. Mai, 2010 ·

Vor einiger Zeit habe ich (mehrmals) geschrieben, dass am Ölmarkt viel eher mit einem hohen Angebot zu rechnen ist. Offenbar kommt es auch so, denn die erdölexportierenden Länder stehen unter Druck, Einnahmen zu erzielen. Russland zum Beispiel pumpt ungewöhnlich viel Rohöl in den Markt. Den achten Monat in Folge produziert das Land mehr als zehn [...]

Kategorien: Frontpage · Gelesen · Gesamtmarkt · Mainstream-Media · Rohstoffe

Die deutsche Finanzbrache will sich an Griechenlandhilfen beteiligen

4. Mai, 2010 ·

Heute wird der Markt angeblich durch Gerüchte belastet, dass das gerade ausgehandelte Hilfspaket für Griechenland zu klein sein soll und dass auch Spanien ein solches benötigen würde (Onvista/dpa/AFX). Währenddessen erreichen uns Aussagen aus der deutschen Finanzwelt, die Branche möchte sich an den Hilfen für den angeschlagenen südeuropäischen Nachbarn beteiligen. Nähre Details sind noch nicht bekannt, [...]

Kategorien: Frontpage · Gesamtmarkt

Prinzipienlosigkeit der EZB?

3. Mai, 2010 ·

“EZB-Chefvolkswirt Jürgen Stark sagt, der Kauf von griechischen Staatsanleihen sei “kein Thema, das derzeit diskutiert wird”. Das “derzeit” lässt aufhorchen. Wenn die EZB ihre Meinung von Januar bis Mai ändern kann, dann kann ein “derzeit” schneller passé sein als man denkt”. Tobias Bayer über die “wendige” Politik der EZB, FTD “Ihre Meinung ändern” ist sogar [...]

Kategorien: Frontpage · Gesamtmarkt

Warren Buffett: “Überall läuft es besser”

3. Mai, 2010 ·

Die bis jetzt vielleicht wichtigste Meldung des Tages: EZB akzeptiert griechische Staatsanleihen — trotz Ramsch-Status — als Sicherheit (Handelsblatt). Wie wichtig das ist, habe ich schon zu Beginn der Griechenlandkrise erwähnt. Die Konjunktur erstarkt wieder. Warren Buffett sieht überall Zeichen für (nachhaltige) Besserung. Auch im Immobiliensektor (MarketWatch) Streitgespräch zwischen Max Otte und Roland Leuschel (FTD). [...]

Kategorien: Frontpage · Gelesen · Gesamtmarkt

“Drohendes Desaster”

29. April, 2010 ·

Kaum jemand, der nicht von einem “drohenden Desaster” redet… So schlimm? “Es ist was faul, wenn man mit Krediten andere Kredite bedient,” tönt es aus den unzähligen Foren der öffentlichen Debatte. Töricht, aber das ist im Allgemeinen die Kulisse, vor der sich die Griechenlandkrise abspielt (weissgarnix). Warum kauft man nicht einfach die alten griechischen Bonds? [...]

Kategorien: Frontpage · Gelesen · Gesamtmarkt

Blogger-Sentiment: Noch stabile Stimmung im mittelfristigen Bereich. Die Frage ist, wie lange?

27. April, 2010 ·

Diese Woche verspricht spannend zu werden. Irgendwie (so schien es mir) war es nur eine Frage der Zeit, bis die Märkte auf die ständige Unsicherheit und Zuspitzung des “griechischen” Problems reagieren. Sie haben im Vorfeld eine fast erstaunliche Kraft bewiesen, aber die Korrektur wurde mit jedem Tag eigentlich immer wahrscheinlicher. Dieses Korrekturpotenzial wurde von vielen [...]

Kategorien: Frontpage · Sentiment

Wozu die ganze Ehrfurcht: Die Bankgeschäfte sind keine höhere Mathematik

22. April, 2010 ·

“It’s not rocket science running a bank obviously, since they all did such a bad job of it. Stop treating financiers as gods. They’re actually pretty greedy and dumb”. Chris_colorado, Kommentar auf die Rede von Präsident Obama zu den Finanzreformen, Reuters.com  

Kategorien: Frontpage · Gelesen · Gesamtmarkt

Alte und neue Immobilienblasen

22. April, 2010 · 3 Kommentare

Gelernt von der Krise? Sieht nicht so aus, oder? “Doch während die alten Wetten noch aufgearbeitet werden, läuft jetzt ein neues Spiel. Wieder pumpen amerikanische Banken den Häusermarkt mit Krediten auf, und wieder reichen sie ihre Risiken schnell weiter. Es ist fast wie vor der großen Krise, aber mit einem wichtigen Unterschied: Die Banken sparen [...]

Kategorien: Frontpage · Gesamtmarkt

Blogger-Sentiment: Korrektur — ja, Trendumkehr — nein.

21. April, 2010 · 1 Kommentar

Korrektur — ja, Trendumkehr — nein. Diese grundsätzliche Haltung bestätigt sich auch nach der letzten Wochenendumfrage unter den deutschen Börsenblogger. Die meisten Blogger prognostizieren für dieser Woche fallende Kurse, aber die mittelfristigen Aussichten bleiben gut. Kurzfristig, wie gesagt, können die Notierungen zurückgehen. Dies halten 45% der Teilnehmer für das Wahrscheinlichste. Die bearischen Stimmen haben einen [...]

Kategorien: Frontpage · Sentiment

Zurück zu den alten … ja was? … Ungleichgewichten? Wachstumsraten? Gewinne?

17. April, 2010 ·

Heute ausschließlich mit Artikeln des hervorragenden ZEIT-Blogs Herdentrieb: “Zurück zu den alten Ungleichgewichten” (Herdentrieb). “Es ist schwer zu leugnen, dass die keynesianische Politik erfolgreich war und es gar nicht so unwahrscheinlich ist, dass wir es inzwischen mit einem sich selbst tragenden Aufschwung zu tun haben — das Investment-Outlook von Dieter Wermith (Herdentrieb). Lucas Zeise: “Woher [...]

Kategorien: Frontpage · Gelesen · Gesamtmarkt · Wirtschaftsblogs

Keine Chance für “Bürgerjournalismus”

16. April, 2010 · 3 Kommentare

“Was wir über die Welt in der wir leben wissen, wissen wir aus den Massenmedien” — keine Chance für den “Bürgerjournalismus”, urteilt Thomas Strobl (weissgarnix). Das meiste in seinem Artikel kann ich nur unterschreiben — die Massenmedien werden auch in Zukunft die entscheidende Instanz und Produzent von Nachrichten bleiben. Die Bemerkung ist wichtig: Produzent. Denn [...]

Kategorien: Frontpage · Gesamtmarkt · Wirtschaftsblogs