anzeige

Börsennotizbuch

Ein seriöses, aber lockeres Gespräch über die Börse
Börsennotizbuch random header image

Beiträge von "Dezember 2008"

Return *OF* Investment

11. Dezember, 2008 ·

WSJ.com, The Mattress Stuffers: Investment advisers may start talking about return of your money instead of return on your money. Mit dem jüngsten Kuriosum negativer Zinsen auf T-Bills sind wir offensichtlich in der Tat gar nicht weit davon entfernt, die Rückzahlung und nicht die Zinszahlung in den Vordergrund zu stellen.

Kategorien: Frontpage · Gesamtmarkt

Erste Hürde für den Auto-Bailout genommen

11. Dezember, 2008 ·

Die erste juristische Hürde für den Rettungspaket für die US-Autoindustrie ist überwunden: Die kriselnden US-Autobauer brauchen dringend Staatshilfe aus Washington – nun ist die erste parlamentarische Hürde dafür genommen. Das US-Repräsentantenhaus hat ein Paket für die angeschlagene Branche auf den Weg gebracht. Die Abgeordneten stimmten in Washington mehrheitlich für das Paket, das Notkredite in Höhe [...]

Kategorien: Finanznews · Mainstream-Media

Schon mitgekriegt — wir sind in einem Bullenmarkt?

10. Dezember, 2008 ·

Ja, ihr Liebhaber von Definitionen, wir sind in einem Bullenmarkt! Der (richtungsweisende) S&P 500 Index ist seit seinem Tief am 20. November 2008 bei 752,44 bis zum gestrigen Schlusskurs bei 909,07 um mehr als 20 Prozent gestiegen. Somit erfüllt sich die gängige Definition eines Bullenmarktes. Ihr glaubt es nicht richtig? Eure Sache… Bespoke Investment hat [...]

Kategorien: Frontpage · Gesamtmarkt

“Das deutsche Problem”

10. Dezember, 2008 ·

Paul Krugman schreibt in seinem Blog, dass im Grunde zwei Sachen die Finanzszene beschäftigen: Die Wehen der US-Autoindustrie und “das deutsche Problem”. “Das deutsche Problem” ist – ganz kurz – die langsame, zögerliche, unzureichende und unkoordinierte, mit einem Wort: die nahezu fehlende deutsche Wirtschaftspolitik: At a time when expansionary policies are desperately needed, the leaders [...]

Kategorien: Frontpage · Gesamtmarkt

Negative Zinsen für 3-Monats-Treasury-Bills

10. Dezember, 2008 · 1 Kommentar

Wer sagt, es wär’ unmöglich? Bei den 3-Monats-Treasury-Bills wurden gestern tatsächlich negative Zinsen gehandelt: Die Investoren waren zeitweise bereit, “für die Möglichkeit, ihr Cash in Schatzwechsel zu parken”, auch noch zu bezahlen… Für das Privileg, sozusagen… Investors were so desperate to put their cash into government notes that they were willing to pay a penalty [...]

Kategorien: Frontpage · Zinsen

Interview mit Adolf Merckle

10. Dezember, 2008 ·

Ein lesenswertes Interview mit Adolf Merckle, dem durch die Finanzkrise schwer getroffenen Oberhaupt einer der reichsten deutschen Unternehmer-Familien (Ratiopharm, Heidelcement, Phoenix, Kässbohrer) — Im Gespräch: Adolf Merckle. „Ich habe schon viele Börsencrashs überstanden“. Die großen Schlagzeilen machte die misslungene Spekulation in VW-Aktien, die Adolf Merckle einen “dreistelligen Millionenbetrag” gekostet haben soll. Aber vermutlich viel bedeutender [...]

Kategorien: Frontpage · Gesamtmarkt · Unternehmen

“Erster steuerlicher Konjunkturimpuls”

9. Dezember, 2008 ·

Der Urteil des Bundesverfassungsgerichtes zur Pendlerpauschale und die schnelle Reaktion des Finanzministeriums im Sinne des Urteils können als ein erster steuerlicher Konjunkturimpuls 2009 werden: Die Bundesregierung werde keine Maßnahmen ergreifen, um die mit der Umsetzung des Urteils einhergehenden Steuerausfälle von insgesamt rund 7,5 Milliarden Euro für die Jahre 2007 bis 2009 an anderer Stelle einzusparen, [...]

Kategorien: Finanznews · Mainstream-Media

ZEW signalisiert Stabilisierung der Konjunkturerwartrungen

9. Dezember, 2008 ·

Gewöhnlich halte ich nicht sehr viel von den Indizes, die Konjunkturerwartungen abbilden. In der Regel schwanken diese recht synchron mit der realen Wirtschaftsentwicklung oder mit den Aktienkursen. Die beiden wohl wichtigsten Indizes für Deutschland sind das ifo-Geschäftsklima und die ZEW-Konjunkturerwartungen. Der ifo ist zuletzt massiv gefallen und – ohne “Unterbrechung” – auf ein nahezu 15-Jahres-Tief [...]

Kategorien: Frontpage · Sentiment · Wirtschaftsdaten

Einfache und transparente Zertifikate sind gefragt

9. Dezember, 2008 ·

[Um ehrlich zu sein, will ich diesen "hässlichen" Spammer-Beitrag von dem ersten Platz hier oben weg haben...] Also — die Investment-Zertifikate, die zum Teil in Ungnade geraten sind, sind eigentlich unter den Anlegern nicht so unbeliebt. Nur, die Investoren ziehen einfache, transparente und nachvollziehbare Vehikels vor — vor allem simple Index-Zertifikate. Und das ist gut [...]

Kategorien: Frontpage · Gesamtmarkt

Spammer! Ich bin Unschuldig!

9. Dezember, 2008 ·

Heute, am späten Nachmittag, musste ich feststellen, dass meine Seite in irgendwelchen Spammer-Attacken verwickelt worden ist!!!! Ich habe damit absolut nichts zu tun und war natürlich völlig ratlos, was ich nun machen kann. Die Seite wurde per Javascript in zwei fremden Websites (mit chinesischer TDL) “eingebunden”. Wer diese Adressen aufsuchte, hat das Börsennotizbuch zu sehen [...]

Kategorien: Allgemein · Frontpage

Produktion Deutschland: Negative Entwicklung im Oktober

8. Dezember, 2008 ·

Das Statistische Bundesamt meldet vorläufige Zahlen zur Produktion im Produzierenden Gewerbe in Deutschland für Oktober 2008: Die Erzeugung im Produzierenden Gewerbe ist im Oktober vorläufigen Angaben zufolge1 preis-,kalender- und saisonbereinigt2 deutlich um 2,1 % zurückgegangen. Im Monat zuvor war sie um 3,3 % gesunken. Der aktuelle Produktionsrückgang ist auf eine schwache Entwicklung der Erzeugung im [...]

Kategorien: Finanznews · Mainstream-Media

“Das Öl ist knapp und wird immer knapper”…

8. Dezember, 2008 ·

… aber das war gestern. Heute ist offensichtlich zu viel Öl da. Der Markt ist überversorgt, die Firmen lagern Öl im großen Stil, die Tanker nutzen sie dabei als Depots (!): Lange Zeit schien das Öl knapp. Doch nun ist das Gegenteil der Fall. Der Markt ist so überversorgt, dass Firmen den Rohstoff horten. Statt [...]

Kategorien: Frontpage · Gelesen · Rohstoffe

Und das soll die schlimmste Krise seit den 30er sein?…

8. Dezember, 2008 ·

Wie schlimm ist “schlimm”, fragt man sich im Blog von Markt-Daten.de und schreibt anlässlich der neuen Prognose der Bundesbank (-0,8 Prozent BIP-Wachstum, d.h. Schrumpfung, für Deutschland 2009): Träte diese Entwicklung, wie von der BB prognostiziert ein, müssten wir die Hälfte des BIP-Wachstums aus dem insgesamt noch positiven Jahr 2008 (BIP +1,6%) im Verlauf des Jahres [...]

Kategorien: Börsenblogs · Finanznews

Neue Wirtschaftsprognose der Deutschen Bundesbank, Dezember 2008

8. Dezember, 2008 · 1 Kommentar

Die Deutsche Bundesbank schätzt die konjunkturellen Aussichten für Deutschland (und die Welt) weniger optimistisch, wenn nicht geradezu pessimistisch ein. In der neuen Wirtschaftsprognose der Bank wird mit einem “erheblichen Rückgang der realwirtschaftlichen Aktivität” gerechnet. Nach der neuen Bundesbank-Prognose, die am 20. November abgeschlossen wurde, wird das preisbereinigte Bruttoinlandsprodukt im Jahr 2009 um 0,8 % zurückgehen. [...]

Kategorien: Finanznews · Research

Monatsbericht der Bundesbank, November 2008

8. Dezember, 2008 ·

Erneut der Hinweis auf den Monatsbericht der Deutschen Bundesbank für November 2008 — wie immer eine verlässliche und umfangreiche Lektüre: Bundesbank-Monatsbericht November 2008 (PDF).

Kategorien: Finanznews · Research

Gedanken zur Rente

8. Dezember, 2008 ·

Seitdem die berühmte Phrase von Norbert Blüm “Die Rente ist sicher” von den Wenigsten wirklich geglaubt wird, wird regelmäßig über das Rentensystem in Deutschland diskutiert. Dabei geht es häufig um grundsätzliche Fragen wie “arbeitsabhängige” vs. “kapitalgedeckte” Rente. usw. Muss es auch gehen, denn die makroökonomischen Trends wandeln sich — langsam, aber beständig. Weissgarnix.de veröffentlicht eine [...]

Kategorien: Börsenblogs · Finanznews

Tracking the Bailout…

8. Dezember, 2008 ·

Die New York Times verfolgt die Verwendung der 700 Mrd. Dollar aus dem Bailout-Plan: Einmal mit dieser interaktiven Tabelle (“wir berichteten“). Und jetzt noch mit schöner grafischer und geographischer Übersicht. Dazu schreibt die Zeitung: The Treasury Department (sprich: das Finanzministerium) habe angedeutet, dass die 52 Banken, die bereits am Programm “teilgenommen” haben, haben die Mittel [...]

Kategorien: Frontpage · Gesamtmarkt

Zeit der Schnäppchenkäufe naht?

8. Dezember, 2008 · 1 Kommentar

Wie in jeder schweren Krise wird es auch jetzt gute Schnäppchenpreise geben… Die Frage ist, wer und wie wird davon profitieren? Eine Möglichkeit — die großen Konzerne, die noch über ausreichend Cash Flow und relativ vorteilhafte Finanzierung verfügen. Denn das, was in jeder Krise typischerweise passiert, wird diesmal ziemlich ins Extreme getrieben: Die Finanzierungskosten für [...]

Kategorien: Frontpage · Gesamtmarkt

Das aktuelle Ausfallrisiko von Staatsanleihen international

5. Dezember, 2008 ·

Bespoke Investment hat anhand der aktuellen CDS (Credit Default Swaps) eine Tabelle internationaler Staatsanleihen erstellt. Der Preis des CDS stellt eigentlich Versicherungskosten für (hier) 10.000 USD für 5 Jahre in den entsprechenden Staatspapieren dar. Also: Um das Ausfallrisiko von – sagen wir – deutschen Staatsanleihen (in Wert von 10.000 USD für 5 Jahre) zu versichern, [...]

Kategorien: Gelesen · Zinsen

Blogger Sentiment: Die US-Börsen-Blogger versuchen sich in Antizyklik

5. Dezember, 2008 · 1 Kommentar

Schau mal, schau mal… Überall her regnet es düstere Sentimentumfragen, Konsumklima-Indizes stürzen auf historische Tiefst-Stände ab, Unternehmer äußern sich ausgesprochen pessimistisch über die Zukunft, Weltorganisationen senken Prognosen, aber die US-Börsen-Blogger… die sind bullisch. So liest sich das Blogger-Sentiment von Ticker Sense (1. Dezember 2008). Die befragten Blogger waren zumindest in den vergangenen ein paar Wochen [...]

Kategorien: Frontpage · Sentiment

Der beste Schuldner…

5. Dezember, 2008 · 1 Kommentar

… ist weit und breit der deutsche Staat… Das Thema hängt in der Luft schon eine Weile. Zuletzt habe ich auf den (Fast-) Rekordlauf beim Bund-Future diese Woche hingewiesen. In wenigen Tagen ist der Preis der nachgebildeten 10-jährigen Bundesanleihe auf 123,67 Euro auf Schlusskursbasis gestiegen. In der Spitze waren es heute sogar 124,91. Somit wurde [...]

Kategorien: Frontpage · Zinsen

Zinssenkungen in Euroland, UK, Neuseeland, Schweden…

4. Dezember, 2008 · 1 Kommentar

Kleiner Nachtrag zu den Fakten von der Zinsfront: Die EZB hat die Zinsen um 75 Basispunkte auf 2,50% gesenkt: Das Statement zur Zinsentscheidung. Die Bank of England hat die Leitzinsen auch reduziert — um einen ganzen Prozentpunkt auf 2,00%: Das Statement der BoE. Darüber hinaus haben die Zentralbanken von Schweden und Neuseeland die Leitzinsen heute [...]

Kategorien: Frontpage · Zinsen

EZB: Zinssenkung um 75 Basispunkte

4. Dezember, 2008 ·

Die EZB hat den Leitzins um ganze 75 Basispunkte auf 2,5% heruntergesetzt. Eine so starke Änderung des Euro-Leitzinssatzes hat es seit Bestehen der EZB noch nicht gegeben. Aktuell ist die Web-Seite der EZB (für mich) schwer erreichbar. Um 14.30 ist die Pressekonferenz… Lasst uns also erstmal abwarten, was Monsieur Trichet erzählen wird… Die langfristige Übersicht [...]

Kategorien: Frontpage · Zinsen

Die Rezession begann im Dezember 2007

3. Dezember, 2008 · 5 Kommentare

Eine “offizielle” Rezession wird in den USA durch die Organisation NBER (National Bureau of Economic Research) ausgerufen. Vor 3 Wochen hat das NBER bekannt gegeben, dass nach der Analyse bisher vorhandener Daten die US-Wirtschaft mit hoher Wahrscheinlichkeit in einer Rezession geraten ist. Offen blieb der genaue Zeitpunkt des Anfangs der Rezession. Dieser ist nun bestimmt [...]

Kategorien: Frontpage · Wirtschaftsdaten

Warum die Sorgen um das Haushaltsdefizit im Moment fehl am Platz sind

2. Dezember, 2008 ·

Die Bedenken, die ein Ausweiten des Haushaltsdefizits begleiten, sind bekannt und können wohl auf den einen Punkt reduziert werden: Eine steigende Belastung für die “zukünftigen Generationen”. Makroökonomisch ist diese Belastung eigentlich mit einem Anstieg der (langfristigen) Zinsen, gefolgt durch Abnahme der (privaten) Investitionen, begründet. Gleichwohl plädieren Ökonomen wie Paul Krugman für ein hohes deficit spending [...]

Kategorien: Analysen · Frontpage