anzeige

Börsennotizbuch

Ein seriöses, aber lockeres Gespräch über die Börse
Börsennotizbuch random header image

Beiträge von "Mai 2009"

Warren Buffett Day

7. Mai, 2009 ·

Am letzten Wochenende trafen in Omaha, NE, die Aktionäre von Berkshire Hathaway zur jährlichen Hauptversammlung, ein Ereignis, das häufig (gelungen oder nicht) “Woodstock für Kapitalisten” genannt wird. Warren Buffett präsentierte und verantwortete dort die Bilanz seines Unternehmens in einem der schwersten Jahre der Finanzgeschichte. Die Verluste an den Börsen, die Komplikationen an den Finanzmärkten, die [...]

Kategorien: Analysen · Frontpage · Gelesen · Gesamtmarkt

Update: US-Automobilverkäufe

6. Mai, 2009 ·

Foto (cc) stevoarnold Die Immobilien-Zahlen haben wir etwas “erfrischt”, nun will ich auf die Zahlen zum US-Autoabsatz hinweisen: Eine ausführliche Übersicht bietet The Wall Street Journal — Auto Sales. Der Autoabsatz ist überall (Marken, Segmente) tiefrot verglichen mit dem Vorjahr. In den letzten Monaten stellt man aber eine Stabilisierung auf niedrigem Niveau fest. Die Preise [...]

Kategorien: Frontpage · Wirtschaftsdaten

ADP Employment Report gibt neuen Grund für Zuversicht

6. Mai, 2009 ·

… und die Börsen reagierten promt mit kräftigem Sprung nach oben. Der ADP Employment Report zeigt eine Aufhellung am US-Arbeitsmarkt an. Die Zahlen sind (viel) besser als erwartet: Der US-Arbeitsmarkt verliert Jobs, das ist schon klar, aber nicht so viele wie befürchtet: Die Zahl der Beschäftigten (April ggü. März) ist um 491.000 zurückgegangen (erwartet wurden [...]

Kategorien: Frontpage · Wirtschaftsdaten

Update: US-Immobilienmarkt, Hauspreise nach Regionen

6. Mai, 2009 ·

Ein paar aktuelle Daten zum US-Immobilienmarkt: Hauspreise, Metro-Regionen (USA): Quelle: Standard & Poor’s and FiservData via Real Time Economics Und grafisch mit Zeitverlauf… Quelle: Screenshot; interaktive Grafik und Artikel NY Times

Kategorien: Frontpage · Wirtschaftsdaten

Konjunkturzyklus, zum dritten: Licht am Ende des Tunnels

6. Mai, 2009 · 2 Kommentare

Und noch ein Beitrag zum Thema Konjunkturzyklus (Business Cycle, wie die Amerikaner sagen). In den Lesetipps von gestern habe ich auf den Indikator (geglättete) Erstanträge auf Arbeitslosigkeit (USA) hingewiesen. Diese, so die Untersuchungen, neigen dazu, ihren Hochpunkt kurz vor dem Tief- bzw. Wendepunkt einer Rezession zu erreichen. Dabei lieferten sie, historisch betrachtet, nur sehr wenige [...]

Kategorien: Frontpage · Gesamtmarkt · Wirtschaftsdaten

Konjunkturzyklus: Der Konjunkturmonitor des Statistischen Bundesamts

5. Mai, 2009 · 1 Kommentar

Zum Thema Konjunkturzyklus (Business Cycle) — s. Lesetipps heute — wollte ich noch dieses Fundstück posten: Der Konjunkturmonitor des Statistischen Bundesamts stellt eine visuelle Darstellung der Konjunktur-(Trend)-Indikatoren für Deutschland dar. Quelle: Screenshot; interaktive Version: Statistisches Bundesamt, Konjunkturmonitor Im Gegensatz zur üblichen grafischen Darstellung konjunkturell relevanter Indikatoren auf der Zeitachse werden hier die Daten in einem [...]

Kategorien: Frontpage · Gesamtmarkt · Wirtschaftsdaten

Outsourcing…

5. Mai, 2009 ·

Ja, die Amerikaner verlieren viele Jobs, aber wenigstens nicht ihren Humor, wie Each Trading Day richtig bemerkt. Und was die Jobs doch retten kann, ist – überraschenderweise – das magische Wort “Outsourcing”: More American Workers Outsourcing Own Jobs Overseas

Kategorien: Frontpage · Gesamtmarkt

Deutschland — digitales Entwicklungsland

5. Mai, 2009 ·

Ich möchte meinen Beitrag zur Diskussion leisten — zur Diskussion über die Medienlandschaft und das Internet in Deutschland. Und zwar, indem ich auf eine Reihe von Artikeln von Marcel Weiss auf Netzwertig.com hinweise. Darin gibt es viel Gedankenfutter und Argumente (und Kommentare), die man zwar nicht teilen muss, über die man aber sehr wohl nachdenken [...]

Kategorien: Allgemein · Frontpage · Gelesen

Der Business Cycle (Konjunkturzyklus): Wo stehen wir? Welches Buchstabe?

5. Mai, 2009 · 1 Kommentar

Irgendwann an der Uni habe ich Vorlesungen zur Konjunkturtheorie besucht. Am prägnantesten sind bei mir folgende Worte des Professors geblieben: “Wir haben uns mit vielen Ansätzen zur Erklärung und Modellierung des Konjunkturzyklus befasst, aber eins müssen Sie wissen: Keiner davon kann die Konjunktur ausreichend genau beschreiben, geschweige denn prognostizieren”. Uch! Die ganze Mühe, (mitunter mathematisch [...]

Kategorien: Frontpage · Gesamtmarkt · Wirtschaftsdaten

Deutsches Defizit: Neuverschuldung 2008 bei 3,9%

4. Mai, 2009 ·

Die Rezession in der EU wird noch tiefer erwartet als vorher angenommen: Die Frühjahrsprognose der EU-Kommission lautet nun -4%. Erst Mitte-Ende 2010 soll die Europäische Union auf den Wachstumspfad zurückfinden. Eine solche Entwicklung wird die Staatshaushalte stark belasten. Für Deutschland wird Ende 2008 eine Neuverschuldung von 3,9 Prozent des BIP prognostiziert. Somit verletzt Deutschland das [...]

Kategorien: Börsenblogs · Frontpage · Wirtschaftsdaten

Paradox der sinkenden Löhne

4. Mai, 2009 · 2 Kommentare

“We’re suffering from the paradox of thrift: saving is a virtue, but when everyone tries to sharply increase saving at the same time, the effect is a depressed economy. We’re suffering from the paradox of deleveraging: reducing debt and cleaning up balance sheets is good, but when everyone tries to sell off assets and pay [...]

Kategorien: Frontpage · Gelesen · Gesamtmarkt

Chart-Update: Hypothekenzinsen USA. Die 30-jährigen sind unter 4,5% gefallen (Fannie Mae).

4. Mai, 2009 ·

Ein erklärtes Ziel der Fed war es, die Hypothekenzinsen in den USA unter 4,5% zu drücken. Dies scheint bei den oben abgebildeten 30-jährigen Hypothekenzinsen von Fannie Mae gelungen zu sein. Der Zins liegt nun unter 4,5% (s. auch: Pressemitteilung Fannie Mae; Daten: Fannie Mae / Moody’s Economy.com). Auf dem Gesamtmarkt sind die Hypothekenzinsen dann doch [...]

Kategorien: Frontpage · Zinsen

“Sell in May?” … und andere Blog-Tipps

4. Mai, 2009 ·

Heute machen wir aus den üblichen Lesetipps “Blogtipps”. Und zwar nur deutschsprachige Blogtipps: “Sell in may?” — Wie gut war der “Frühlingsklassiker” in der jüngsten Vergangenheit (ab 1999) — Dr. Gohla. Kein Grund für Mea Culpa: Wirtschaftliche Freiheit verteidigt die Ökonomen, ihre Prognosen und Wissenschaft. Die Abwrackprämie beträgt 10.000 Euro pro Auto: Wie das geht, [...]

Kategorien: Frontpage · Gelesen · Gesamtmarkt

Das Blogger-Sentiment: Tendenziell zuversichtlicher

4. Mai, 2009 ·

Nach den Feiertagen ist die Zuversicht unter den deutschen Börsenbloggern tendenziell etwas gestiegen. Die Änderungen gegenüber der Vorwoche sind nicht gravierend, aber auch die kleinen Schritte machen nach einer Weile was aus. Ähnliches, möchte ich behaupten, können wir auch in der “großen Welt” beobachten bzw. erwarten — fast unmerklich hat sich der Optimismus aus seiner [...]

Kategorien: Frontpage · Sentiment